Training

Zur Konzeptentwicklung für die Berücksichtigung des menschlichen Aspekts im digitalen Wandel gehören auch Trainingseinheiten zur Verbesserung der Kommunikation miteinander. Die Inhalte von individuell zusammengestellten Trainings sind wie neues Werkzeug, mit dessen Hilfe die Arbeit leichter von der Hand geht und Feintuning möglich wird, wo früher auf Details nicht so geachtet wurde.

 

Zwar dreht Rezeptwissen allein aus Trainings oft nicht das große Rad. Dennoch gilt: Es gibt relevantes Wissen, mit dem man seinen Blickwinkel vergrößern und individuelle Handlungsmöglichkeiten erweitern und spezialisieren kann.
Spezifische Wissensvermittlung on-demand und funktionsbezogene Beratung kann Gold wert sein.

 

Beispielthemen für Trainingseinheiten, Kurzinputs und Workshops:

  • Wie lässt sich Kritik so anbringen, dass sie angenommen werden kann?
  • Wie kommuniziere ich‘s, wenn’s nicht gut läuft?
  • Beziehungsmanagement
  • Kultureller Wandel und Vertrauen
  • Grundlagen für den Aufbau einer neuen Fehlerkultur
  • Achtsam und hellwach durch den Dschungel der Business-Kommunikation – f2f und online
  • Business Communication in English

 

Workshops zu allen Themen in Deutsch oder Englisch